Riester Rente lohnt sich nur im hohen Alter

Riester Rente lohnt sich nur im hohen Alter
Immer wieder ist Widersprüchliches von der Riester Rente zu hören. Für einige ist sie die ideale Ergänzung, um im Alter eine bedarfsgerechte Absicherung zu erhalten und für andere ist sie weggeworfenes Geld. Einige sind der Auffassung, dass die staatlich geförderte Rente nur im hohen Alter lohne. Das erinnert ein wenig ans Blümchenzupfen aus der Kindheit: Die Riester Rente lohnt sich, die Riester Rente lohnt sich nicht. Eine eindeutige Aussage ist in diesem Fall allerdings nicht zu bekommen, da die Blume endlos erscheint. In einem Punkt sind sich hingegen alle einig: Auf Grund der sinkenden gesetzlichen Rentenversicherung ist eine private Altersvorsorge im Alter notwendig. Aber welche Vorsorge ist denn letztendlich die richtige?
Altersvorsorge
Es haben sich etliche Vorsorgeprodukte für die private Rentenversicherung angeschlossen. Jede einzelne wird vom jeweiligen Anbieter stets beworben. Welche Altersvorsorge letztendlich die richtige ist, muss und kann nur im Einzelfall entschieden werden. Klar ist, dass es immer gut ist, wenn der Sparer lange vital und gesund ist, um so unter anderem auch länger von der Rentenversicherung profitieren zu können. So alt werden wie Methusalem muss der Sparer allerdings nicht, wie es die Meinung der Schwarzseher zu sein scheint. Es sollte ein jeder in einem persönlichen Vergleich ermitteln, welche Form der Altersvorsorge für ihn die richtige ist.
Beispiel Riester Rente
Die Riester Rente ist eine von der Bundesregierung stark beworbene Möglichkeit zum Vorsorgen für das Alter. Dabei muss allerdings eine Vielzahl von einzelnen Produkten unterschieden werden. Die von den Anbietern offerierte klassische Riester Rente ist eine Variante, die mit hohen Kosten für den Verbraucher verbunden ist. Von diesem Produkt muss an dieser Stelle eher abgeraten werden. Der Riester Fondssparplan ist in den meisten Fällen für geringere Kosten erhältlich. Der Fondssparplan ist bereits für Kosten in Höhe von etwa 5 Prozent zu erhalten. Die klassische Riester Rente weist hingegen Kosten für Abschluss, Vertrieb und vor allem Verwaltung von bis zu 20 Prozent auf.
Die Zulagen im Überblick
Der Vorsorger erhält direkte staatliche Zulagen in Form einer Riester Rente Kinderzulage, einer garantierten Mindestrendite, einen Grundbetrag und steuerlich Vorteile. Die Kinderzulage beträgt für ein ab 2008 geborenes Kind 300 Euro im Jahr und pro Kind. Zu beachten ist allerdings, dass es die Zulagen nur dann in voller Höhe gibt, wenn der Sparer vier Prozent seines Einkommens als Beitrag zahlt. Die Angaben sind stets in brutto. Damit sich eine Altersvorsorge im Alter lohnt, muss der Sparer nicht steinalt werden. Das Problem der Riester Rente ist, dass die teuren Produkte beworben werden, da die Anbieter bei diesen Produkten eine sehr hohe Provision zu erwarten haben. Die Verbraucher sollten dies wissen, bevor sie in ein Beratungsgespräch gehen.
Fotolia_36596508_XS_jd-photodesignImmer wieder ist Widersprüchliches von der Riester Rente zu hören. Für einige ist sie die ideale Ergänzung, um im Alter eine bedarfsgerechte Absicherung zu erhalten und für andere ist sie weggeworfenes Geld. Einige sind der Auffassung, dass die staatlich geförderte Rente nur im hohen Alter lohne. Das erinnert ein wenig ans Blümchenzupfen aus der Kindheit: Die Riester Rente lohnt sich, die Riester Rente lohnt sich nicht. Eine eindeutige Aussage ist in diesem Fall allerdings nicht zu bekommen, da die Blume endlos erscheint. In einem Punkt sind sich hingegen alle einig: Auf Grund der sinkenden gesetzlichen Rentenversicherung ist eine private Altersvorsorge im Alter notwendig. Aber welche Vorsorge ist denn letztendlich die richtige?

Altersvorsorge

Es haben sich etliche Vorsorgeprodukte für die private Rentenversicherung angeschlossen. Jede einzelne wird vom jeweiligen Anbieter stets beworben. Welche Altersvorsorge letztendlich die richtige ist, muss und kann nur im Einzelfall entschieden werden. Klar ist, dass es immer gut ist, wenn der Sparer lange vital und gesund ist, um so unter anderem auch länger von der Rentenversicherung profitieren zu können. So alt werden wie Methusalem muss der Sparer allerdings nicht, wie es die Meinung der Schwarzseher zu sein scheint. Es sollte ein jeder in einem persönlichen Vergleich ermitteln, welche Form der Altersvorsorge für ihn die richtige ist.

Beispiel Riester Rente

Die Riester Rente ist eine von der Bundesregierung stark beworbene Möglichkeit zum Vorsorgen für das Alter. Dabei muss allerdings eine Vielzahl von einzelnen Produkten unterschieden werden. Die von den Anbietern offerierte klassische Riester Rente ist eine Variante, die mit hohen Kosten für den Verbraucher verbunden ist. Von diesem Produkt muss an dieser Stelle eher abgeraten werden. Der Riester Fondssparplan ist in den meisten Fällen für geringere Kosten erhältlich. Der Fondssparplan ist bereits für Kosten in Höhe von etwa 5 Prozent zu erhalten. Die klassische Riester Rente weist hingegen Kosten für Abschluss, Vertrieb und vor allem Verwaltung von bis zu 20 Prozent auf.

Die Zulagen im Überblick

Der Vorsorger erhält direkte staatliche Zulagen in Form einer Riester Rente Kinderzulage, einer garantierten Mindestrendite, einen Grundbetrag und steuerlich Vorteile. Die Kinderzulage beträgt für ein ab 2008 geborenes Kind 300 Euro im Jahr und pro Kind. Zu beachten ist allerdings, dass es die Zulagen nur dann in voller Höhe gibt, wenn der Sparer vier Prozent seines Einkommens als Beitrag zahlt. Die Angaben sind stets in brutto. Damit sich eine Altersvorsorge im Alter lohnt, muss der Sparer nicht steinalt werden. Das Problem der Riester Rente ist, dass die teuren Produkte beworben werden, da die Anbieter bei diesen Produkten eine sehr hohe Provision zu erwarten haben. Die Verbraucher sollten dies wissen, bevor sie in ein Beratungsgespräch gehen.

Riester-rente.eu

Redaktionsteam
Arndtstraße 28
10965 Berlin
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Autor: Martin Lange

Lassen Sie uns wissen, welche Themen Sie interessieren, damit wir das Portal erweitern können.
 

Wer ist online

Wir haben 52 Gäste online
facebook-logoUns gibt es auch auf facebook, mit Zitaten 
die das Herz berühren.
Besuchen Sie uns,
wir freuen uns auf Sie!

Persönlichkeitsentwicklung & Lebenshilfe auf DVD

Über uns

Mein Konto